Latest books

Archives

Download Ältere Konsumenten in Handel und Marketing: Empirische by Robert Zniva PDF

By Robert Zniva

Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit der Auswirkung des demografischen Wandels auf das advertising and marketing. Robert Zniva geht der Frage nach, ob es für Händler sinnvoll ist, sich den Bedürfnissen älterer Konsumentinnen und Konsumenten anzupassen und mehr comfort für diese Zielgruppe anzubieten. Altern wird hierbei nicht nur als Jahreszahl, sondern als multidimensionaler Prozess untersucht.

Show description

Read Online or Download Ältere Konsumenten in Handel und Marketing: Empirische Überprüfung der Bedeutung von Convenience PDF

Similar german_16 books

Ratgeber Angsterkrankungen : Hilfe für den Alltag

Hilfe bei Angststörungen Die 30 kurzen Kapitel helfen Ihnen, ein umfassendes Verständnis von der Erkrankung „Angst“ zu bekommen. Der Autor, ein erfahrener Arzt, gibt Ihnen wichtige Anregungen, was once Sie selbst tun können, wenn die Angst zu mächtig wird und wann es ratsam ist, sich in professionelle Hände zu begeben.

Die Rezeption der antiken Literatur: Kulturhistorisches Werklexikon

Wissenschaftlich verlässlich und übersichtlich erschlossen. In rund ninety nach Autoren geordneten Lexikoneinträgen beleuchtet der PAULY-Supplementband die Wirkungsgeschichte der wichtigsten griechischen und römischen Texte in Literatur, Kunst und Musik von der Antike bis zur Gegenwart. Jeder Artikel vermittelt einen fundierten Überblick über die Rezeption eines Werkes in der Antike, seine nachantike Wirkungsgeschichte und Interpretation jeweils mit einer umfangreichen Bibliografie.

Die IT-Fabrik: Der Weg zum automatisierten IT-Betrieb

Mit diesem kompakten Fachbuch geben die Autoren einen prägnanten Einblick in die zeitgemäße Bereitstellung und den agilen, aber dennoch sicheren Betrieb von IT-Services. Andreas Kohne und Kollegen beschreiben wie moderne IT-Leiter und Betreiber von Rechenzentren sich mit Hilfe von Standardisierung und Automatisierung an die sich schnell verändernden Marktgegebenheiten und Kundenwünsche anpassen können.

Der Zahlen gigantische Schatten: Mathematik im Zeichen der Zeit

Wie sehr Zahlen die vielfältigen Aspekte des Daseins durchdringen, ist wenig bekannt, und kaum jemand scheint bisher ermessen zu haben, wie unfassbar weit der Zahlen lange Schatten reichen. Das Buch spürt diesen Schatten nach und gelangt unversehens zu überraschenden Einsichten. Nicht was once die Zahlen sind, wird hier erzählt, sondern was once sie bedeuten.

Additional info for Ältere Konsumenten in Handel und Marketing: Empirische Überprüfung der Bedeutung von Convenience

Sample text

1007/978-3-658-15589-6_2 30 Bedeutung & Prozess des Alterns ursprünglich 841 Millionen im Jahr 2013 auf 2,03 Milliarden Menschen im Jahr 2050 (United Nations 2013b, S. 6). 1. 1: Bevölkerung über 60 Jahre nach Jahr und Kontinent (United Nations 2014, S. a. auch in Österreich. Europa ist derzeit jener Kontinent mit dem höchsten Anteil an alten Menschen, und es wird vorausgesagt, dass es diese Stellung für die nächsten 50 Jahre innehaben wird. Im Jahre 2050 sollten ungefähr 34% der Europäer älter als sechzig sein (United Nations 2013b, S.

Oswald 2000, S. 13). Unter kristalliner Intelligenz hingegen jene kognitiven Fähigkeiten, welche soziokulturell bestimmt sind und zur Lösung stark erfahrungs- und wissensbasierter Aufgaben herangezogen werden (Oswald 2000, S. 13; Lehr 2003, S. 78; Bengston et al. 2005, S. 12). Generell stellen bisherige Ergebnisse fest, dass fluide Intelligenz einem altersbedingtem Abbauprozess unterworfen ist, kristalline Intelligenz jedoch sich als weitestgehend altersbeständig erweist (Salthouse 1999, S. ; Oswald 2000, S.

H. die untersuchten Handlungsmuster variieren sehr stark, kann die geringe Fallzahl einer qualitativen Studie zu einer verzerrten Darstellung des Untersuchungsgegenstandes führen (Kelle 2010). 4 Beispielhaft können in diesem Zusammenhang die Veränderungen des Lebensmittelhandels in den letzten mehr als 100 Jahren in Österreich angeführt werden (für einen geschichtlichen Überblick siehe Chaloupek et al. 2012) Je nach historischem Kontext dominierten in Österreich unterschiedliche Formen des Handels, welche sich dem sozialen Wandel entsprechend stets veränderten.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 50 votes

Comments are closed.