Latest books

Archives

Download Anleitung zur Waldwerthberechnung, im Auftrage des by (auth.) PDF

By (auth.)

Show description

Read or Download Anleitung zur Waldwerthberechnung, im Auftrage des Finanz-Ministers PDF

Best german_12 books

HNO Praxis heute

Der eleven. Band dieser beliebten Reihe erfuhr durch die Tatsa- che, da~ er erstmals in ganz Deutschland erh{ltlich sein wird, besondere Bem}hungen. Thematisch werden hier Verlet- zungen im Ohren- und Luftr|hrenbereich, Halsschwellungen, die Otitis externa und Fortschritte aus verschiedenen dia- gnostischen und therapeutischen Verfahren in der HNO-Heil- kunde behandelt.

Das Sowjetunion-Geschäft: Rechtliche Vorschriften, Marktinformation, Geschäftsabwicklung

1 Einleitung. - 2 Basisinformationen. - 2. 1 Geographische Daten. - 2. 1. 1 Staatsgebiet. - 2. 1. 2 Topographie. - 2. 1. three Zeitzonen. - 2. 1. four Klima. - 2. 1. five plant life und Fauna. - 2. 1. 6 Gewässer. - 2. 2 Geschichtliche Daten. - 2. three Staatsgefüge und politisches process. - 2. three. 1 Verfassung. - 2. three. 2 Verwaltung.

Additional resources for Anleitung zur Waldwerthberechnung, im Auftrage des Finanz-Ministers

Example text

1'it :rafeI 1. ifi au3 einet, 3u biefem 3l»ccfe butd) IDMtiplication bon 3a~t ~u oqne 2{nllleubung bon 2ogatit~men cuf 12 :i)ecimalj'trUett beted)neten, ~abcne cntnommen. ~iefe ~abene ~at aud) bie IMrunbTage bUt 15etedjnung bet ftbtigen i;afdn, reep. sugarit~tnen mit 7 :i)ecimaljteD:en, gegeben. @ion bet ~altot fii! dn nid)t iu ber ~abfne fte~enbe~ ~qt etmittett tt>ctben, fo batf man, lVtnn e~ auf cine unbebingte GSrnauigfeit ber 4. ÎlecimalfteUe nidjt anfommt, bie betreffenbe 3a~te{5aaql nut in 2 ~eife aetIegen unl!

3eittuert~ ba 9efammtt:n ~o{~3eu9un9 = i80betlnrert~) .... •.......... ridj. ltJert~ ~eifţ)iel i)er 19,Jfl7 n (abfoluter fo ift ~t 204,960 dJ{. relative ~oben.. II. ) eineB &)dtar cinet 3um '1noou mit (lr{en geeigneten, bmtnădjft 3wedmd&ig ali 9liebertl)Q{b im 80 jii~rigen Umtriebt Alt fletuirt~fdJaftenben ~{ădJ-e ifi 3u bered)nen (a&foluter ~obenlUeTt~). 9lebenu 1l ngen, (t uUu ttoftm, ~aften u. btet&en \:) ad ii u fig au Bel ~nfa,. ilie ijliid]e Ulufi fUr fid) belUirt~f~ftet ltIerben. ~erttiige nfolgen btl~er nur veriobiitf).

IJet meftanb, auf Il. mobenffaHe fiit Sttefem, foU im 80ten S:a9te ~um ~ielJe fommen. :t)cr ~6trieb~ncttottJerl1j bon 1 ha betriigt nnd} iBeilpid I. = 1556,10 dIt, tlon 0,07 ha alfo 1556,10 X 0,07 = 108,93 cft. :t)a biele ~inna~me erft nacţ) 20 ~a~ren crtofgt ttJate, fo mU13 bie :r>iocontirung auf 20 ~a~te nacţ) ber %afe! II. mit 3 $tO~ âCllt 8inle~âins erfolgen burcf) [Jlulti~{ication mit 0,51'>37 = 60,31 dIt. ~iitte bet ~rfatUlert~ bes enittJenbeten illiatetiafs ~on 20 rm Si'n~~ef~013 il 1,80 dIt betragen ......

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 7 votes

Comments are closed.