Latest books

Archives

Download Arbeitsrecht: Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler by Klaus Sakowski PDF

By Klaus Sakowski

Das Lehrbuch vermittelt grundlegende Kenntnisse im Arbeitsrecht. Nach einer Übersicht über das Rechtsgebiet wird im Wesentlichen das Individualarbeitsrecht erläutert. Daneben werden die wichtigsten Bereiche des Kollektivarbeitsrechts behandelt. Insgesamt enthält das Buch eine übersichtliche und praxisorientierte Darstellung des relevanten Prüfungsstoffs, insbesondere für BWL-Studierende im Bachelorstudium. Es eignet sich auch für Praktiker, die sich einen schnellen Überblick über das Arbeitsrecht verschaffen wollen. Der Stoff wird durch zahlreiche Beispiele und Fälle praktisch verdeutlicht. Die Fälle stammen überwiegend aus der aktuellen Rechtsprechung, teilweise auch aus der Anwaltspraxis der Kanzlei des Autors. Kontrollfragen, Musterlösungen und Musterklausuren erleichtern das Selbststudium. Eingearbeitet wurden auch die Erfahrungen des Autors bei der Verwendung des Manuskripts als vorlesungsbegleitendes Skriptum im Rahmen seiner Lehrveranstaltungen an der DHBW Heidenheim.

Show description

Read or Download Arbeitsrecht: Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler PDF

Best german_15 books

Intellektuelles Kapital und Wettbewerbsfähigkeit: Eine Bestandsaufnahme zu Theorie und Praxis

Kreativität und Ideen, Wissen und Kompetenzen sowie die Vernetzung und Kooperation der Mitarbeiter gewinnen für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen eine immer größere Bedeutung. Experten eines interdisziplinären groups um Peter Pawlowsky und Leif Edvinsson beschreiben die Entwicklung und die praktische Umsetzung von highbrow Capital administration (ICM) Ansätzen und zeigen Wege auf, das Thema in die betriebliche Praxis und die politische Öffentlichkeit zu bringen.

Vertikale Integration im Erdgasmarkt: Eine industrieökonomische Betrachtung

Die Unternehmenszusammenschlüsse der letzten Jahre haben gezeigt, dass es Akteure im Erdgasmarkt gibt, die vertikale Zusammenschlüsse langfristigen Lieferverträgen vorziehen. Thomas Schumacher analysiert die Effekte der sog. vertikalen Integration im Erdgasmarkt und untersucht, used to be sie für den heutigen und zukünftigen Wettbewerb auf dem Erdgasmarkt bedeuten.

Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Diese vollständig überarbeitete und aktualisierte 2. Auflage bietet einen umfassenden Überblick über grundlegende Konzepte und Methoden von Beratungsunternehmen. Die Anforderungen an die Qualität von Beratungsprojekten und an den Erfolg von Beratungsleistungen steigen und der Wettbewerbsdruck durch Inhouse Consulting für Beratungshäuser wird erhöht.

Innere Sicherheit nach 9/11: Sicherheitsbedrohungen und (immer) neue Sicherheitsmaßnahmen?

Die Beiträge des Sammelbandes befassen sich mit (zivilen) Sicherheitsmaßnahmen, die seit dem eleven. September von politischen Akteuren ergriffen wurden. Die Aufmerksamkeit gilt insbesondere den innenpolitischen Reaktionen in Deutschland. Ausgewählte Beiträge nehmen zudem eine vergleichende Perspektive ein und untersuchen die Reaktionen auf die (wahrgenommene) Bedrohung in Großbritannien oder den united states.

Extra resources for Arbeitsrecht: Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler

Example text

1 AGG nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Auszubildende,arbeitnehmerähnliche Personen einschließlich der in Heimarbeit Beschäftigten und die ihnen Gleichgestellten sowie sogar Bewerber für ein Beschäftigungsverhältnis sowie die Personen, deren Beschäftigungsverhältnis beendet ist. Die Diskriminierungsverbote richten sich gem. § 6 Abs. 2 AGG ausschließlich an Arbeitgeber als natürliche oder juristische Personen, also weder an leitende Angestellte noch an vertretungsberechtigte Organe. Wenn die Diskriminierung jedoch nicht vom Arbeitgeber, sondern von Dritten im Betrieb ausgeht, also etwa von Beschäftigten oder von externen Dienstleistern, die im Betrieb tätig sind, haftet der Arbeitgeber nur, wenn und soweit ihm das Verhalten des Dritten nach den allgemeinen Vorschriften (§§ 278, 831 BGB) zugerechnet werden kann.

22 AGG vorgesehen. Der Anspruchsteller muss nach allgemeinen Beweisregeln beweisen, dass eine Benachteiligung vorliegt. Darüber hinaus muss er zumindest bestimmte Anzeichen (Indizien) vortragen, die darauf hindeuten, dass die Benachteiligung aus einem in § 1 AGG genannten Grund erfolgt ist. Der Arbeitgeber muss dann die Vermutung entkräften und den Gegenbeweis führen, dass entweder keine Benachteiligung vorliegt, dass diese nicht auf § 1 AGG beruht oder dass eine unterschiedliche Behandlung gerechtfertigt ist.

3 AGG die Würde der Person.  2 des Beschäftigtenschutzgesetzes (BeschSchG). Eine arbeitsrechtliche Sonderstellung, auch im Hinblick auf die Maßgaben des AGG, kommt Arbeitnehmern in kirchlichen Einrichtungen zu. Diese sind nach dem Staat immerhin der zweitgrößte Arbeitgeber in Deutschland. m.  1 WRV). 8 Schutz vor Diskriminierung im Arbeitsrecht 17 eröffnet kirchlichen Arbeitgebern weitgehende Freiheiten bei der Regelung ihrer eigenen Angelegenheiten. Davon umfasst sind weitergehende Rechte und Möglichkeiten gegenüber den Beschäftigten als bei anderen Arbeitnehmern oder im öffentlichen Dienst.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 4 votes

Comments are closed.